Warenursprung & Zollpräferenzen

NEUE Termine verfügbar!
388,00 €
exkl. 20% MwSt.
Artikelnummer:
Warenursprung_Lieferantenerklaerungen

Zollpräferenzen werden für Sie als international tätiger Händler oder Exporteur zunehmend wichtiger. In diesem Seminar lernen sie, wie Sie durch den richtigen Einsatz von Präferenzregeln Zoll sparen können!

Inkl. Praxishandbuch "Warenursprung & Zollpräferenzen in der Praxis"!


ADir. Johann ALBERER
ADir. Johann ALBERER

Steuer- und Zollkoordination, Fachbereich Zoll- und Verbrauchsteuern 

RR Andreas RASSINGER
RR Andreas RASSINGER

BM für Finanzen

Zollpräferenzen werden für Sie als international tätiger Händler oder Exporteur zunehmend wichtiger. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie durch den richtigen Einsatz von Präferenzregeln Zoll sparen können!

Auch wenn Sie nur im EU-Binnenmarkt liefern, benötigen Sie fundiertes Wissen im Ursprungs- und Präferenzbereich. Für die Ausstellung und Verwaltung von Lieferantenerklärungen nach der Gemeinschaftsverordnung sind Kenntnisse der Präferenzregelungen unbedingt erforderlich!

In diesem Seminar wird Ihnen daher an nur einem Tag Grund- und Aufbauwissen zu Warenursprung und Zollpräferenzen vermittelt!

Arbeitsschwerpunkte:

  • Präferenzsystem der EU
  • Änderungen/Neuerungen durch den UZK
  • Zollunionen der EU
  • Präferenzielle Ursprungsregeln
  • Präferenznachweise
  • Lieferantenerklärungen
  • Ermächtigter Ausführer
  • PanEuroMed
  • Regionale Konvention
  • Neue und zukünftige Abkommen der EU
  • u.v.m.!


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Silke Schneider
Seminarorganisation
T +43 1 713 53 34 DW 17
F + 43 1 713 53 34 DW 85
silke.schneider@kitzler-verlag.at

  • Zollverantwortliche & Exportfachkräfte in exportierenden und importierenden Unternehmen
  • Spediteure, Exportberater
  • Angestellte im Speditionsbereich
  • Zollagenten, Zollämter