Elektronische Prozesse in der Umsatzsteuer

298,00 €
exkl. 20% MwSt.
Artikelnummer:
EPUSt_H18

Internes Kontrollsystem (IKS) für die Abwicklung der Umsatzsteuer im Unternehmen - Rechtliche Grundlagen & in der Praxis am häufigsten auftretende Probleme

StB. Mag. Alois PROCHASKA
StB. Mag. Alois PROCHASKA

Deloitte Österreich

Gerde bei der Abwicklung der Umsatzsteuer spielt ein ordnungsgemäß eingerichtetes Internes Kontrollsystem (IKS) eine wichtige Rolle. 

Als Teil des IKS ist sowohl die korrekte Abbildung der umsatzsteuerlichen Transaktionen in der IT, als auch die Analyse der vorhandenen Daten entscheidend. Auch die Finanzverwaltung setzt mittlereweile auf Datenanalsyste als Teil Ihres Risikomanagements!

In diesem Seminar erfahren Sie, in welcher Form Daten zur Verfügung gestellt werden müssen und wie diese Daten analysiert werden.

Der Vortragende geht auf die rechtlichen Grundlagen sowie auf die in der Praxis auftretenden häufigsten Probleme ein!

Arbeitsschwerpunkte:

  • (Umsatz-)Steuer-IKS: Nutzen, Aufbau, Inhalt
  • Abbildung der Realität mittels IT-System (ERP-System)
  • Erkennung der Richtigkeit der Daten 
  • Datenübermittlung im Rahmen der Außenprüfungen
  • Elektronische Rechnung
  • Archivierung
  • u.v.m.!


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Mag. Tanja Brunelik
Seminarorganisation
T +43 1 713 53 34 DW 16
F + 43 1 713 53 34 DW 85
tanja.brunelik@kitzler-verlag.at

  • Unternehmer, Geschäftsführer, Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Export sowie Rechnungswesen/Buchhaltung
  • Mitarbeiter von Steuerberatungskanzleien