Dr. Christian GRÜNDLING

Fachverband der chemischen Industrie

Den Beginn seiner beruflichen Laufbahn stellte kurz der Bereich Umweltmesstechnik dar. Bereits 1997 wechselte er zum Fachverband der chemischen Industrie Österreichs – FCIO, wo er als Referent für die Bereiche Umwelt- und Anlagenrecht tätig war. Von 2000 bis 2002 setzte er das dort erlernte Wissen in die betriebliche Praxis um. Er arbeitete bei DSM Fine Chemicals Austria in Linz im Bereich Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz, verantwortlich für die Koordination der umwelt- und anlagenbezogenen Genehmigungsverfahren.

 Ab 2002 kehrte Christian Gründling wieder zum Fachverband der chemischen Industrie zurück. Die Hauptschwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Bereiche Chemikalienrecht und Gefahrgutrecht. Zusätzlich ist er für die Branchenbetreuung der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie der Kosmetikindustrie verantwortlich.