Aktive Veredelung

Wirtschaftliche Vorteile richtig nutzen
248,00 €
exkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer:
Aktive Veredelung

In der aktiven Veredelung können Nicht-Unionswaren einfuhrabgabenfrei im Zollgebiet der Union bearbeitet werden. Die Waren sind entweder vor oder nach der Verarbeitung zum freien Verkehr zu überlassen.

Vorteil der aktiven Veredelung: Zollabgaben entstehen dabei nicht!

Dauer: 1 Modul zu 2,5 Stunden

TERMIN: 24. Oktober 2022

⇒ Gesamtüberblick 
⇒ Beantragung und Bewilligung
⇒ Erledigung und Abrechnung 
⇒ Besonderheiten


Das Zollverfahren der aktiven Veredelung hat durch den Unionszollkodex weiter an Attraktivität gewonnen.

Aber Vorsicht! Damit ein Unternehmen dieses Zollverfahren anwenden darf, muss eine Bewilligung der zuständigen Zollbehörden vorliegen. Dabei prüft der Zoll, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, um eine aktive Veredelung in Anspruch nehmen zu dürfen.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Allgemeine Vorschriften
  • Vorteile durch die aktive Veredelung richtig nutzen
  • Unterschiedliche Voraussetzungen
  • Bewilligungsverfahren
  • Beförderung von Waren
  • Übertragung von Rechten und Pflichten
  • Übliche Behandlungen
  • Verpflichtung zur Führung von Aufzeichnungen
  • Erledigung und Abrechnung des Verfahrens
  • Ersatzwaren
  • Sicherheitsleistung

Abschließend können im Rahmen der geplanten Seminarinhalte sehr gerne individuelle Fragen beantwortet werden!

 

Beinhaltet: virtuelle  Teilnahme  am  Webinar  (max. 12  Webinarteilnehmer*innen)  mit  Fragemöglichkeit  sowie  PowerPoint Präsentation als pdf-Datei. Im Anschluss an die Schulung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. 


Technische Voraussetzung: Sie benötigen einen internetfähigen Rechner / Laptop / Tablet oder Smartphoneum am Training teilnehmen zu können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme an der Onlineschulung. Durch das Klicken auf diesen Link, kurz vor der Schulung, wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Moderator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil.

Zur Vorbereitung des Trainings erhalten Sie vor dem Webinar, zusammen mit der Zusendung des Zugangslinks, die Präsentation als pdf-Datei. Ihre E-Mailadresse wird an den Moderator/Referenten des Online-Trainings weitergegeben, damit eine Anmeldung zur Schulung möglich ist. Vor dem Webinar können wir Ihren Zugang gemeinsam testen, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. Auch während des Webinars unterstützen wir Sie, falls Probleme auftauchen sollten. 

Die von Ihnen angegebenen Adressdaten werden ausschließlich zur Veranstaltungsvorbereitung und -abwicklung verarbeitet. Wenn Sie die Anmeldung für andere Personen vornehmen, gehen wir von Ihrer Berechtigung dafür aus. Die komplette Datenschutzerklärung sowie die AGBs des Verlages finden Sie auf www.kitzler-verlag.at. 


Anmeldung: e-mail an: office@kitzler-verlag.at, Homepage: www.kitzler-verlag.at.  

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Silke Schneider
Seminarorganisation
T +43 1 713 53 34 DW 17
F + 43 1 713 53 34 DW 85
silke.schneider@kitzler-verlag.at

Mag. Stefan MAIER
Mag. Stefan MAIER

Zollamt Österreich / Dienststelle Nord

  • Zollverantwortliche & Exportfachkräfte in exportierenden und importierenden Unternehmen
  • Angestellte im Speditionsbereich
  • GeschäftsführerInnen und verant-wortliche AbteilungsleiterInnen