Vorschau auf ADR & RID 2019

298,00 €
exkl. 20% MwSt.
Artikelnummer:
VorschADRRID_W_0618

Verschaffen Sie sich einen exklusiven Überblick über die kommenden Änderungen bzw. Neuerungen im ADR & RID 2019!

Gültig ab 1.1.2019 bzw. in einer Übergangsfrist ab 1.7.2019!

Gerhard NIEDERLEITNER
Gerhard NIEDERLEITNER

Selbstständiger Gefahrgutbeauftragter

Das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) und der Schiene (RID) wird im Rhytmus von 2 Jahren aktualisiert.

Ab 1.1.2019 (bzw. in einer Übergangsfrist ab 1.7.2019) gilt das neue ADR & RID 2019.

In diesem Seminar erhalten Sie einen exklusiven Überblick über die kommenden Änderungen bzw. Neuerungen - Damit Sie Ihre betrieblichen Abläufe rechtzeitig anpassen können!

Arbeitsschwerpunkte:

  • Neue Begriffsbestimmungen
  • Neue Übergangsvorschriften
  • Änderungen bei diversen UN-Nummern
  • u.v.m.!


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Mag. Tanja Brunelik
Seminarorganisation
T +43 1 713 53 34 DW 16
F + 43 1 713 53 34 DW 85
tanja.brunelik@kitzler-verlag.at

  • Gefahrgutbeauftragte
  • Alle mit Gefahrgut befassten Personen
  • Angestellte von Produktionsbetrieben
  • Mitarbeiter im Speditionsbereich - Gefahrgutbeauftragte, Disponenten
  • Mitarbeiter im Transport, Verlader (Lenker usw.)
  • Sicherheitsfachkräfte, Brandschutzbeauftragte, Giftbeauftragte, Strahlenschutzbeauftragte, Umweltbeauftragte