14. E-Zoll-Tag 2021

328,00 €
exkl. 20% MwSt., zzgl. Versand
Artikelnummer:
e-zoll-tag2021

Der Treffpunkt der Zoll-Expertinnen und Zoll-Experten in Österreich!

Am 14. E-Zoll-Tag erfahren Sie alles Wissenswerte, den aktuellen Stand zu Projekten und deren Umsetzungen rund um die elektronische Zollanmeldung. 

Erstmal als Hybride-Veranstaltung - Sie wählen: Webinar oder Präsenz!

Die elektronische Zollanmeldung ist das Verfahren zur elektronischen Abgabe der Zollanmeldung, das Verfahren "e-zoll" steht rund um die Uhr zur Verfügung und Abfertigungen können innerhalb kürzester Zeit abgewickelt werden. 

Programm:

Gerald BALDASTY (BM für Finanzen)
E-Zoll – News & Ausblick

•  Neues aus dem UZK-Programm
• Entwicklungen & Änderungen
• Auswirkungen auf e-zoll durch Brexit & E-Commerce

 

Manfred WINTERLEITNER (BM für Finanzen)
Aktuelles zum Importsystem

• Der Prozess von der Abgabe der Zollanmeldung bis zur Überlassung (inkl. Änderung und Ungültigerklärung)
• Die Importnachrichten - unterschiedliche Nachrichten für unterschiedliche Zwecke
• Die neuen Prüfungen
• Die neuen Codelisten

 

Akfm. Klaus SCHACHERL, BA (BM für Finanzen)
AES P1 - Automated export system

  • Aktuelle Informationen zum Stand der legistischen und technischen Entwicklung von AES
  • Aktuelle Informationen zur geplanten Übergangs- und Implementierungsstrategie von AES
  • Kooperation in der Entwicklung von AES mit anderen Mitgliedstaaten und deren Auswirkungen
  • Legistische und technische Neuerungen zum bisherigen Export-System
  • AES allgemein

 

Peter FRÜHWIRT (BM für Finanzen)
NCTS 5

• Aktuelle Informationen zum Stand der IT-Umsetzung (Kooperation mit Belgien)
• Aktuelle Informationen zur geplanten Übergangsstrategie von NCTS 4 zu NCTS 5
• Aktuelle Projektplanung

Versandverfahren
• Korrekte Angabe der Durchgangszollstelle



Ab 3 TeilnehmerInnen
eines Unternehmens jeweils EUR 268,- exkl. USt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung bekannt, ob Sie an der Präsenzveranstaltung oder via Online-Zugang teilnehmen möchten!

 

Präsenzschulung: Kaffeepause, Getränke, Schreibunterlagen sowie umfangreiche Schulungsunterlagen sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Online-Live Zugang: Beinhaltet die virtuelle Teilnahme über Zoom mit Fragemöglichkeit über die Chatfunktion oder Audiozuschaltung, sowie den Vortragsunterlagen als pdf.-Datei und einer Teilnahmebestätigung.

Vor der Veranstaltung testen wir den Zugang sehr gerne mit Ihnen, damit ein reibungsloser Einstieg gewährleistet ist. Auch während des Webinars unterstützen wie Sie, falls Probleme auftauchen sollten.

 

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen:

Silke Schneider
Bildungsmanagment
T +43 1 713 53 34 DW 17
F + 43 1 713 53 34 DW 85
silke.schneider@kitzler-verlag.at

RegR. Gerald BALDASTY
RegR. Gerald BALDASTY

BM für Finanzen

ADir. Manfred WINTERLEITNER
ADir. Manfred WINTERLEITNER

BUNDESMINISTERIUM FÜR FINANZEN

Sektion III - Wirtschaftspolitik, Finanzmärkte und Zoll

Abteilung III/10 - Zollrecht, Zollpolitik und internationale Zollangelegenheiten

Peter FRÜHWIRT
Peter FRÜHWIRT

Bundesministerium für Finanzen

Sektion III - Wirtschaftspolitik, Finanzmärkte und Zoll

Abteilung III/10 – Zollrecht, Zollpolitik und Internationale Zollangelegenheiten

Klaus SCHACHERL
Klaus SCHACHERL

Bundesministerium für Finanzen

Sektion III – Wirtschaftspolitik, Finanzmärkte und Zoll
Abt. III/10 – Zollrecht, Zollpolitik und Internationale Zollangelegenheiten

  • Zollverantwortliche & Zollsachbearbeiter
  • Zolldeklaranten & Zollmitarbeiter bei Frächtern und Transporteuren
  • Spediteure
  • Export- & Importleiter
  • Verantwortliche aus Ministerien, Ämtern der Landesregierungen, Kammern & Gemeinden
  • Interessensvertretungen
  • IT-Verantwortliche in Export/Importunternehmen